Holtmann Saaten

Hilft Korit 420 FS gegen Vogelfraß im Mais?

Maisbeize mit Korit

Das Angebot von Maisbeizen rar gesät. So gibt es im Bereich Vogelfraß nur wenige Beizen auf dem Markt. Wie wirksam diese sind, erörtern wir in unserer Reihe „Im Fokus“. Heute nehmen wir die Beize Korit 420 FS unter die Lupe.

Problematik Vogelfraß 2021

In diesem Jahr wurde wieder vermehrt Vogelfraß beobachtet. Entweder auf Einzelschlägen oder in Teilbereichen wurden Verluste durch Vogelfraß festgestellt. Durch den außergewöhnlich kühlen und nassen Mai entwickelten sich die Maispflanzen nicht schnell genug.

Auch die Neusaaten wurden von erneuten Krähenfraß geschädigt. Dies könnte auch daran liegen, dass sich an den Wurzeln Drahtwürmer befanden, die unter Krähen als Delikatesse gelten.

Während Fasane eher Maispflanzen in Feldrandnähe herausreißen, bedienen sich Krähen und Dohlen eher mitten in den Feldern. Fasane und Krähen hacken bis zum 4-Blattstadium und reißen die Jungpflanzen reihen- oder flächenweise heraus, um an das Maiskorn zu kommen.

Die vertrockneten Pflanzen verbleiben dann in den entstandenen Löchern. Verluste werden meist erst entdeckt, wenn geplante Herbizid- oder Güllemaßnahmen anstehen.

Wird hier nachgesät, so besteht die Gefahr, dass die nachgelegten Körner erneut den Vögeln zum Opfer fallen. Eine Beize ist also unbedingt erforderlich.

Aufgrund der hohen Temperaturen im Juni letzten Jahres, ist zu hoffen, dass ein schneller Feldaufgang der Nachsaat möglich war, bevor die Vögel wieder zuschlagen konnten.

Bei erneuter Saat ist eine weitere Bodenbearbeitung meist nicht notwendig. Aber das Beikraut sollte unbedingt beobachtet werden und bei drohender Konkurrenz ausgeschaltet werden.

Der wirtschaftliche Schaden betrug 2020 rund 30 Mio. €.

Wie wirkt Korit?

Korit ist ein Mittel mit vogelvergrämender Wirkung, ein Repellent. Hinter Korit 420 FS steckt der Wirkstoff Ziram, eine wirksame Zinkverbindung gegen Vogelfraß.

Die Herausforderung dabei ist, dass das Mittel die Vögel nur davon abhalten dürfen, die Saatkörner zu fressen. Der Wirkstoff darf die Tiere selbst aber nicht schädigen.

Dort, wo es 2020 und 2021 größere Probleme mit Vogelfraß gab, ist eine zusätzliche Beizung mit Korit 420 FS angebracht. Etliche Anbauer bestätigen aus 2020 eine deutliche Verminderung von Schäden mit Korit.

Zu empfehlen ist, dass in Teilbereichen eine identische Sorte ohne Zusatzbeize ausgesät wird, um Vorteile der Zusatzbeize erkennen zu können.

Oftmals wird Korit als Nachfolger von Mesurol angepriesen, aber ehrlicherweise muss man sagen, dass es nicht so wie sein Vorgänger wirkt. Nicht umsonst ist Mesurol verboten worden und Korit ist das einzige Mittel, welches als repellente Eigenschaften besitzt.

Tauben fressen Mais

Zusätzliche Maßnahmen gegen den Vogelfraß

Ziel muss es sein, die Maispflanze durch die kritische Phase bis zum 4-Blattstadium zu bringen. Vorausssetzugen für ein schnelles Wachstum sind:

  • Guter Zustand der Flächen bzgl. Humus, pH-Wert etc.
  • Feinkrümeliges Saatbett
  • Richtige Ablagetiefe
  • Gut zu durchwurzelnder Ober- und Unterboden
  • Saattermine nach ausreichender Bodenerwärmung von + 10 Grad (Frühsaat und Spätsaat wird oft stärker von Vögeln angenommen)
  • Gute Saatgutqualität/Keimfähigkeit

Ackerbauliche Mängel können weder durch die beste Beize noch durch die Auswahl der richtigen Sorte kompensiert werden.

Zulassung von Korit

Ziram ist in Deutschland nicht zugelassen, kann aber angebeizt importiert und dann ausgesät werden.

Die Beize Korit 420 FS gegen Fasan, Rabenkrähe und Taube hat vom Europäischen Parlament eine Zulassung bis zum 30. April 2022 erhalten.

Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit hat sich zu der Notfallzulassung für die Beizung mit dem Mittel Korit noch nicht geäußert.

Was bei der Aussaat mit Korit zu beachten ist:

Die Beize ist ein Suspensionskonzentrat zur Saatgutbeizung (SC), und enthält 420 g Ziram pro Liter.

Der maximal mögliche Mittelaufwand beträgt bisher 2 Saatgut-Einheiten pro ha exakt 175 ml/ha.

Das so behandelte Saatgut darf nicht bei Windgeschwindigkeiten über 5m/s ausgebracht werden.

Staubentwicklung muss außerdem im Aussaatgerät verhindert werden, auch Saatgutpackungen sollten keinen Staub enthalten.

Die Beiz-Not-Zulassung ist mit verschiedenen Auflagen und Anwendungsbestimmungen gemäß §29 Abs.1 Satz 2 PflSchG verbunden.

Wir bieten für all unser Mais-Saatgut wahlweise eine Beizung mit Korit 420 FS in unserem Shop an (ausgenommen ist unser Öko-Saatgut OBIO).

Alkar & Alkar XL EnergyGras ist der Maisersatz für Ihre Biogasanlage: Fordern Sie jetzt unverbindlich Ihr Angebot an!

Lassen Sie sich Preise und aktuelle Infos bequem per Email senden.

Hinweise zum Datenschutz

Danke! Das passiert jetzt:

 

1. Schauen Sie in Ihr Email-Postfach nach einer Email von Bernhard Holtmann mit einem Bestätigungslink

 

2. Bitte diesen Link klicken.

 

3. FERTIG. Die Infos sind dann auf dem Weg zu Ihnen.

Hochertragreiches und günstiges Mais-Saatgut: Fordern Sie jetzt unverbindlich Ihr Angebot an!

Lassen Sie sich Preise und aktuelle Infos bequem per Email senden.

Hinweise zum Datenschutz

Danke! Das passiert jetzt:

 

1. Schauen Sie in Ihr Email-Postfach nach einer Email von Bernhard Holtmann mit einem Bestätigungslink

 

2. Bitte diesen Link klicken.

 

3. FERTIG. Die Infos sind dann auf dem Weg zu Ihnen.

Gras-Saatgut inkl.Teff-Gras: Fordern Sie jetzt unverbindlich Ihr Angebot an!

Lassen Sie sich Preise und aktuelle Infos bequem per Email senden.

Hinweise zum Datenschutz

Danke! Das passiert jetzt:

 

1. Schauen Sie in Ihr Email-Postfach nach einer Email von Bernhard Holtmann mit einem Bestätigungslink

 

2. Bitte diesen Link klicken.

 

3. FERTIG. Die Infos sind dann auf dem Weg zu Ihnen.

Saatgut-Katalog anfordern: Mais, Gras Energiepflanzen

Saatgut-Katalog für Mais, Energiepflanzen und Gras: Jetzt gratis anfordern!

 

Hinweise zum Datenschutz

Danke! Das passiert jetzt:

 

1. Schauen Sie in Ihr Email-Postfach nach einer Email von Bernhard Holtmann mit einem Bestätigungslink

 

2. Bitte diesen Link klicken.

 

3. FERTIG. Die Infos sind dann auf dem Weg zu Ihnen.

Lajma HS Soja

Gratis-Ratgeber Soja-Anbau:

Aussaat, Anbau, Ernte & Wirtschaftlichkeit

Fordern Sie jetzt unverbindlich Ihren Ratgeber an!

Lassen Sie sich aktuelle Tipps, Infos und Preise bequem per Email senden.

Hinweise zum Datenschutz

Danke! Das passiert jetzt:

 

1. Schauen Sie in Ihr Email-Postfach nach einer Email von Bernhard Holtmann mit einem Bestätigungslink

 

2. Bitte diesen Link klicken.

 

3. FERTIG. Die Infos sind dann auf dem Weg zu Ihnen.

Sorghum Sudangras

Gratis-Info Sorghum-Anbau:

Aussaat, Anbau, Ernte & Sorten.

Fordern Sie jetzt unverbindlich Ihre Infos an!

Lassen Sie sich aktuelle Tipps, Infos und Preise bequem per Email senden.

Hinweise zum Datenschutz

Danke! Das passiert jetzt:

 

1. Schauen Sie in Ihr Email-Postfach nach einer Email von Bernhard Holtmann mit einem Bestätigungslink

 

2. Bitte diesen Link klicken.

 

3. FERTIG. Die Infos sind dann auf dem Weg zu Ihnen.